16.06.2019, von Matthias Geiger

Beleuchtungseinsatz bei Festival

Das "Rock The Hill" Festival ist ein Magnet für viele Menschen im Bayerischen Wald. Der OV Regen sorgte für Sicherheitsbeleuchtung

Betrieb des Aldebaran bei Nacht

 Zwei Tage dauerte der Einsatz. An der beliebten Downhill-Strecke Geißkopf findet regelmäßig ein mehrtägiges Open-Air-Festival statt.

Um die Sicherheit der Besucher gewährleisten zu können, war in diesem Jahr eine Sicherheitsbeleuchtung notwendig, welche vom OV Regen unter dem Einsatz von mehreren Aldebaran LED-Großflächenleuchten (max. 960 Watt, bis zu 145.000 Lumen) und Powermoon durchgeführt wurde.

Die Veranstaltung ging sehr gesittet über die Bühne, es gab keine besonders auffälligen Vorkommnisse. Lediglich am letzten Tag begann es kurz vor Morgengrauen noch sehr stark zu regnen, was den Abbau zu einer Schlammschlacht machte.

Wir bedanken uns für die Anforderung.


  • Betrieb des Aldebaran bei Nacht

  • Spät in der Nacht setzte strömender Regen ein

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: