Einheiten & Technik

Jeder THW Ortsverband besteht mindestens aus einem Technischen Zug und einer Fachgruppe.

Die Erkundungs- und Führungseinheit des Technischen Zuges ist der Zugtrupp. Die mobile Kommandozentrale koordiniert die Einheiten des Ortsverbandes in ihrem Einsatzabschnitt.

Die 1. und 2. Bergungsgruppe sind die leistungsstarken Einsatzeinheiten eines jeden Ortsverbandes. Mit der vielfältigen Geräteausstattung sind diese zwei Einheiten im Stande nahezu jede Einsatzlage erfolgreich zu bewältigen.

Die 15 Fachgruppen des THW sind flächendeckend auf alle Ortsverbände verteilt, sodass die spezialisierten Einheiten innerhalb kürzester Zeit die Bergegruppen unterstützen können. Die in den Fachgruppen vorgehaltene Ausstattung ist äußerst vielfältig.

Ob Hochwasser, Ölschaden oder Lawinengefahr - die Liste der Einsatzoptionen für das THW ist lang und vielfältig. Um diesen und anderen Gefahren angemessen begegnen zu können, bündelt das THW Personal und Spezialtechnik in unterschiedlichen Einheiten.

Je nach Einsatz benötigen unsere Fachgruppen die entsprechenden Fahrzeuge. Wie wir unsere Einsatzkräfte und Ausrüstung transportieren erfahren Sie auf den folgenden Seiten

Die Technik macht’s: Fahrzeuge, Spezialwerkzeug und anderes Gerät ermöglichen dem THW einen effektiven Bevölkerungsschutz. Informationen rund um die Ausstattung im THW finden sie hier.